Linedance: Anfängerkurse starten demnächst

Es ist wieder soweit – der neue Linedance-Einsteigerkurs beginnt

Die Tanzsportart Linedance begeistert durch Vielseitigkeit, schnelle Erfolgserlebnisse und erfreut sich weltweit immer größerer Beliebtheit. Linedance ist für jede Altersklasse und für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Es wird in Linien und Reihen getanzt, ein fester Tanzpartner ist nicht erforderlich. Nun ist es auch beim AC Linedance-Team Ziegelhausen endlich wieder soweit – wir starten einen neuen Anfängerkurs. Dieser richtet sich an alle Neugierigen, die schon immer einmal Linedance ausprobieren wollten oder auch an diejenigen, die bereits erworbene Anfängerkenntnisse auffrischen oder erweitern möchten.  An den 6 Kursabenden werden erste wichtige Grundschritte erlernt und diese in sich wiederholenden Schrittfolgen zu einfachen Choreographien zusammengesetzt. Die Musikauswahl geht hierbei weit über klassische Countrymusik hinaus. Modern Linedance wird zu aktueller Pop- und Rockmusik getanzt, enthält ebenso Elemente aus Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen bis hin zu Funk, Hip-Hop und Streetdance. Du bist neugierig geworden und möchtest es einfach einmal probieren? Dann hier alle wichtigen Infos zur Anmeldung:

 

 

Wann?           6 Abende immer montags von 18:00 -19:30 Uhr
Termine:        19.06.-24.07.2017
Wo?              Bürgerbegegnungsstätte Peterstal
Kursgebühr:   45,00€
Anmeldung:    Tina Kuka
                   Riedwiesenweg 9, 69181 Leimen


Tel.:             06224-9279430 (AB)
Mobil:           0176-61312317

tina.kuka@freenet.de

 

Bitte mitbringen: Schuhe mit glatter Sohle, bequeme Sportbekleidung, kleines Handtuch, etwas zu trinken.

 

2.Lindedance-Party am 21.März 2015

Premiere in Ziegelhausen

Die Ziegelhäuser Linedance-Gruppe hat zusammen mit den Walldorfern "Restless Boots" zur ersten Linedance-Party in die Steinbachhalle geladen.

„So etwas habe ich ja noch nie gesehen“, schwärmte eine Besucherin, die vergnügt zur ersten Linedance-Party in die Steinbachhalle gekommen war. Das Linedance-Team des AC Germania Ziegelhausen hatte zu dieser Veranstaltung geladen und über hundert Tanz- und Feierbegeisterte waren dem Ruf des Heidelberger Traditionsvereins gefolgt und hatten am vergangen Samstag die Steinbachhalle in einen einzigartigen Linedance-Tempel verwandelt.


Wer noch nie etwa von Linedance gehört hatte, der staunte nicht schlecht, als dutzende Menschen, die sich teilweise noch nie zuvor gesehen hatten, wie von Geisterhand auf die Tanzfläche strömten und zusammen eine Choreographie tanzten, als hätten sie diese stundenlang zusammen einstudiert
Dem war aber nicht so! Die Besonderheit am Linedance ist, dass es weltweit bekannte Tanzschritte gibt, die ohne Partner, dafür aber besonders gut in einer Gruppe getanzt werden. Die Tänzerinnen und Tänzer stellen sich dabei in Reihe auf und tanzen synchron. So entsteht eine beeindruckende und einzigartige Atmosphäre.
Das Ziegelhäuser Linedance-Team gibt es seit etwas mehr als zwei Jahren und erfreut sich über stetigen Zuwachs. Zudem konnten bereits Kontakte zu anderen Linedance-Gruppen geknüpft werden. So wurde zusammen mit dem Walldorfer Linedance-Team „Restless Boots“ die Idee geboren in Ziegelhausen eine Feier zu veranstalten, auf der diese besondere Tanzrichtung dargeboten wird. „Wir hatten anfangs große Angst, ganz alleine in der Steinbachhalle zu stehen, schließlich haben wir mit dieser Veranstaltung echtes Neuland in Ziegelhausen betreten. Nachdem sich aber recht schnell viele begeisterte Linedance-Gruppen aus der ganzen Region bei uns gemeldet haben wussten wir, dass uns ein toller Abend bevorsteht“, freute sich die ACZ-Linedance-Initiatorin Gisela Flachs.
Aber auch an Ungeübte und Linedance-Frischlinge hatte der AC Ziegelhausen an diesem Abend gedacht. Während eines dynamischen Workshops konnten Interessierte unter professioneller Anleitung in kürzester Zeit einen kompletten Tanz lernen. „Durch unseren Workshop konnten wir vielen Menschen zeigen, dass Linedance nicht nur unheimlich Spaß macht, sondern auch fit hält. Ich denke, wir werden das ein oder andere Gesicht wieder bei unseren Trainingsstunden sehen“, zieht Organisationschefin Stefanie Bittermann aus dem Ziegelhäuser Linedance-Team ein positives Fazit.


Wer Lust bekommen hat diesen unterhaltsamen Tanzstil selbst auszuprobieren ist bei den Proben gerne gesehen. Die Linedancers treffen sich immer montags um 20:00 Uhr in der Steinbachhalle.

Linedance-Gruppe beim AC Germania Ziegelhausen

Der AC Germania bietet eine Linedance-Gruppe an.

AC-Linedance-Gruppe 2013

Aber was genau ist Line-Dance?


Linedance ist eine eigenständige Tanzart. Es wird in „the Line“ getanzt, also in einer Linie, beziehungsweise bei vielen Tänzern in mehreren Reihen hinter - und nebeneinander.
Diese Art zu tanzen erfordert keinen Partner, weil die Gruppe der Partner ist. Es gibt bestimmte Schrittfolgen die zum jeweiligen Takt getanzt werden und sich immer wiederholen. Dadurch ist es bei einfachen Tänzen möglich, schon nach kurzer Zeit in der Gruppe mitzutanzen. Im Linedance finden wir die Rhythmen der Tänze wieder, die wir schon aus der Tanzschule kennen: Foxtrott, Rumba, Cha Cha Cha, Walzer und sogar Tango, aber auch Rock und Boogie.
Alles in allem ist Linedance einfach nur FUN!

 Wer Interesse hat, meldt sich über unser Kontaktformular.

 

Hier nehmen Sie Kontakt zu uns auf...



Trainingszeiten: Jeden Montag um 20:00 Uhr in der Steinbachhalle, Ziegelhausen (außer in den Schulferien)

 

Hier finden sie den Weg zu uns...